AKKREDITIERUNGSPROZESS

Wollen Sie Gütesiegel-Partner des BVBG werden?
Ein mehrstufiger Akkreditierungsprozess stellt sicher, dass Sie Mitglied in
einem qualitativ hochwertigen Partnerschaftsrahmen werden können!


Schritt 1:  Der Akkreditierungsantrag

Nachdem Sie das Registrierungsformular ausgefüllt haben, können Sie Ihren Akkreditierungsantrag anfordern. Dieser wird Ihnen zusammen mit einer Registrierungsbestätigung auch per E-Mail zugesandt. Bitte drucken Sie den Akkreditierungsantrag aus, füllen ihn aus und senden ihn per Briefpost im Original zurück.


Schritt 2:  Das Akkreditierungsverfahren

Nach Eingang des Akkreditierungsantrags erhalten Sie per E-Mail Ihre Zugangsdaten für die wei­tere Onlinebearbeitung. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie sich am BVBG- Gütesiegel-Webportal anmelden und den Akkreditierungsfra­gebogen online ausfüllen. Der ausgefüllte Akkreditierungsfragebogen ist Voraussetzung für die Fortsetzung des Akkreditierungsprozesses.
Gleichzeitig übersendet Ihnen die Gütesiegel-Geschäftsstelle eine Rechnung über die Verwaltungskostenpauschale (derzeit 400.- € je Akkredi­tierungsantrag). Mit dem Rechnungseingang und dem Versand des ausgefüllten Akkreditierungsfragebogens beginnt die BVBG-Interne Antragsprüfung.


Schritt 3:  Antragsprüfung und Ergebnis-Feedback

Nach beendeter Antragsprüfung erhalten Sie eine Benachrichtigungs-Email zum Ergebnis des Akk­reditierungsverfahrens. Zusätzlich wird Ihnen eine Rechnung über Ihre Akkreditierungsgebühr elektronisch zugesandt.

Nach Rechnungseingang erhalten Sie den

  • den Akkreditierungsvertrag
  • die Akkreditierungsurkunde
  • das digitale BVBG Gütesiegel-Logo
  • die endgültige Zugangskennung zum BVBG-Gütesiegelportal.

Damit ist das Akkreditierungsverfahren abgeschlossen.